„Bügel your Bike“ – Neue Fahrradbügel für die Region

Projektträger:

Landkreis Harburg (Kooperationsprojekt mit der Leader-Region Naturpark Lüneburger Heide)

Zeitraum:

Februar 2018 bis Juni 2018

Förderung der Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK:

9.372 Euro

Der Landkreis Harburg strebt die Zertifizierung zur „fahrradfreundlichen Kommune“ in den kommenden Jahren an. Vor diesem Hintergrund möchte der Landkreis Harburg mit diesem Projekt die Förderung von qualitativ hochwertigen Abstellanlagen umsetzen, indem insgesamt 792 Fahrradbügel beschafft und aufgestellt werden.

Somit wurden in der Stadt Winsen (Luhe), der Samtgemeinde Elbmarsch, der Gemeinde Stelle und der Gemeinde Seevetal Fahrradbügel neu an öffentlich zugänglichen Orten aufgestellt. Eingebunden ist auch die zum Landkreis Lüneburg gehörende Samtgemeinde Bardowick, so dass die gesamte Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK berücksichtigt ist. In der Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK sind so 417 Fahrradbügel entstanden. In der benachbarten Leader-Region Naturpark Lüneburger Heide wurden weitere 375 Fahrradbügel installiert. Als Modell wurden sogenannte Anlehnbügel mit Querholm aus feuerverzinktem Stahl gewählt, an dem die Fahrräder am Fahrradrahmen an- bzw. abgeschlossen werden und somit vor Diebstahl besser geschützt sind. Die neuen Fahrradbügel wurden an öffentlichen, viel frequentierten Standorten verbaut, wie zum Beispiel an Bahnhöfen, Kirchen, Rathäusern, Bushaltestellen, Spielplätzen, Tourist-Informationen, Kindertagesstätten, Rastplätzen, Freibädern, Jugendzentren und Sportplätzen.

Mit diesem Projekt erfolgte ein erster Schritt zur Umsetzung des im Oktober 2017 fertiggestellten Radverkehrskonzeptes des Landkreises Harburg. In Rahmen dieses umfangreichen Konzeptes wurden unter anderem die Bedarfe zusätzlicher Radabstellanlagen ermittelt.