Produkte aus der Region für Grüne-Woche-Picknickkorb gesucht!

Im Mittelpunkt für die Messepräsentation auf der Internationalen Grünen Woche 2019 stehen die besonderen Produkte, die es in der Region zu erwerben gibt und die „to go“ sind, sich also zum Mitnehmen und zum direkten Verzehr eignen. Die Idee dahinter ist es, die Tagesausflügler und Urlauber in der Region und dabei insbesondere die Radfahrer/innen darauf aufmerksam zu machen, an welchen Orten der Region es lokale Produkte zu erwerben gibt, also beispielsweise direkt vom Hof, in einem (Hof-)laden oder in einem Restaurant, die dann eingepackt und entweder unterwegs, bei einem Picknick oder auch zuhause verzehrt werden können.

Das Regionalmanagement der Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK ist daher nun auf der Suche nach solchen Produkten, die auf der Grünen Woche 2019 präsentiert werden können. Die Produkte würden dann für die Aktionen am Stand, wie z. B. als kleine Preise beim Glücksrad und auch zur Ausstattung der Glasvitrine am Stand genutzt werden.

Wir freuen uns sehr über Produkt-Spenden aus der Region, damit wir unseren Picknickkorb bis Januar 2019 füllen können!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie uns unterstützen? Wir freuen uns sehr von Ihnen zu hören!

 

Die Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK präsentiert sich seit mehreren Jahren gemeinsam mit der benachbarten Leader-Region Elbtalaue auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Gemeinsam als Standgemeinschaft „Elbe-Wendland“ werden durch die Regionen die zehn Messetage bespielt. Traditionell bespielt die Region Elbtalaue die ersten Tage und die Leader-Region übernimmt die zweite Hälfte. In jedem Jahr überlegt sich die Standgemeinschaft ein Motto zur Messepräsentation. 2019 heißt dieses „RadGenuss – Lokales to go“. Da das Motto „RadGenuss“ 2018 so gut bei den Messebesuchern und auch den Gästen am Stand ankam, wurde diese für das kommende Jahr erneut, aber in neuer Form, aufgegriffen. Weitere Informationen sind auf der Internetseite der Standgemeinschaft hier zu finden. Die Fotodokumentation vom Auftritt der Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK auf der IGW 2018 ist hier zu finden.