„RadGenuss“ auf der IGW 2018 – Unser Programm in Berlin

Leader-Region - Logo der Standgemeindschaft Elbe-Wendland

Die Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK präsentiert sich gemeinsam mit der benachbarten Leader-Region Elbtalaue als Standgemeinschaft „Elbe-Wendland“ auf der Internationalen Grünen Woche vom 19. bis zum 28. Januar 2018 in Berlin. Die Leader-Region Elbtalaue bespielt dabei die ersten Messetage und am Mittwoch, 24. Januar 2018, erfolgt dann die „Staffelübergabe“ mit dem Gemeinschaftstag. Von Donnerstag bis einschließlich Sonntag ist dann die Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK für den Messestand mit der Nummer 110 in der Halle 20 verantwortlich. Weitere Informationen zur Standgemeinschaft und zu den vergangenen Präsentationen auf der Internationalen Grünen Woche sind unter www.elbe-wendland-aktiv.de zu finden.

Ohne die Unterstützung von vielen ehrenamtlichen Akteuren und Partnern wäre so ein tolles Programm nicht möglich. Daher danken wir bereits an dieser Stelle für die tatkräftige Unterstützung aus der Region und freuen uns auf eine spannende IGW 2018!

 

Donnerstag, 25. Januar 2018

Am Stand unterstützen uns zahlreiche Mühlenaktive vom Verein Wassermühle Karoxbostel und präsentieren die Wassermühle Karoxbostel und die Region. Unter anderem mit dabei: die Imker und die freiwilligen Müller, die am Stand und auf der Bühne ihr Handwerk anschaulich vorstellen und Akteure, die das Thema/Projekt „Blühendes Band“ ebenfalls am Stand und auf der Bühne vorstellen. Da darf der eigens produzierte Mühlenhonig natürlich nicht fehlen. Zur Verkostung stehen Mühlenschluck und Mühleneierlikör bereit. Außerdem wird die Jazz-Band Tröt für musikalisch für angenehme Klänge in der Halle sorgen.

Für alle touristischen Auskünfte steht die Flusslandschaft Elbe GmbH und der ADFC Kreisverband Harburg e.V., Ortsgruppe Winsen (Luhe), am Stand zur Verfügung.

 

Freitag, 26. Januar 2018

Am Freitag wird ebenfalls ein buntes Treiben am Stand sein, denn es kommt hoheitlicher Besuch: die Bardowicker Wurzelkönigin mit ihrer Hofdame und auch die Bardowicker Heidekönigin mit ihren beiden Hofdamen werden zu Gast sein und fleißig beim Glücksrad unterstützen.

Am Tourismustresen wird die Flusslandschaft Elbe GmbH von der Tourist-Information Winsener Elbmarsch abgelöst, die dann bis einschließlich Sonntag gemeinsam mit dem ADFC Kreisverband Harburg e.V., Ortsgruppe Winsen (Luhe), für alle Fragen zur Verfügung stehen.

Das Sinfonische Blasorchester Flutissima aus Bardowick wird wieder einmal die Bühne der Niedersachsenhalle bespielen. Außerdem mit dabei ist der Spielmannszug Bardowick und auch die Artlenburger Shanty Piraten werden zum wiederholten Male in Berlin ihr musikalisches Können präsentieren.

 

Samstag, 27. Januar 2018

Auch wenn der Chaosgarten bei uns am Stand ist, wird es am Samstag nicht chaotisch, sondern lecker! Außergewöhnliches Chutney und Ketchup in verschiedenen Sorten und weitere Köstlichkeiten werden vorgestellt und dürfen natürlich auch probiert werden.

Auf der Bühne freuen wir uns wieder über den Auftritt der Blasmusik der Freiwilligen Feuerwehr Roydorf, die bereits zum wiederholten Male die Region musikalisch in Berlin vertreten. Die Linedance-Tanzgruppe Wheel Breaker sorgt dann für ordentlich Schwung und Bewegung in der Halle – Mitmachen erwünscht!

 

Sonntag, 28. Januar 2018

Der letzte Messetag wird durch Landschaftsfotografien eines ambitionierten Hobbyfotografens begleitet. Mit dieser Fotoshow wird die Region noch einmal in besonderer Weise präsentiert.