Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe am 06. Februar 2018

Am 06. Februar 2018 tagte die Lokale Aktionsgruppe, kurz LAG, der Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK zum ersten Mal im Jahr 2018. Tagungsort war dieses Mal der Sitzungssaal im Rathaus der Gemeinde Stelle. Seit der letzten Sitzung im 14. November 2017 wurden per Umlaufverfahren zwei Projekte von der LAG beschlossen:

  • Das Projekt „Ausbau der gemeinsamen Tourist-Information“ wurde bereits in der Sitzung im November vorgestellt. Der Förderantrag wird nun nach dem positiven Votum der LAG von der Bewilligungsbehörde, dem Amt für regionale Landesentwicklung in Lüneburg, geprüft. Bei dem Projekt geht es um die Neugestaltung der Tourist-Information Winsener Elbmarsch, der gemeinsamen Tourist-Information der Gemeinden Seevetal und Stelle, der Samtgemeinde Elbmarsch und der Stadt Winsen (Luhe), die sich seit 2006 im Marstall der Stadt Winsen (Luhe) befindet. Ziel ist es die Voraussetzungen für eine Zertifizierung mit dem sogenannten „roten i“ des Deutschen Tourismusverbandes zu schaffen.
  • Zudem wurde das Projekt „Bügel your Bike – Neue Fahrradbügel für die Region“, ein Kooperationsprojekt mit der Leader-Region Naturpark Lüneburger Heide, durch die LAG befürwortet. Ziel des Projektes des Landkreises Harburg ist es in beiden Leader-Regionen insgesamt 792 Fahrradbügel zu installieren. Damit erfolgt ein erster Schritt zur Umsetzung des im Oktober 2017 abgeschlossenen Radverkehrskonzeptes und ein Beitrag zu dem langfristigen Ziel den Verkehrsanteil des Radverkehrs zu erhöhen.

In der Sitzung wurde darüber hinaus das Projekt „Einrichtung von Notfallpunkten in der Gemeinde Seevetal“ beschlossen. Nach dem Projekt der Gemeinde Stelle, welches sich zurzeit in der Umsetzung befindet, und den Wunsch innerhalb der LAG diese Installationen auf die gesamte Leader-Region auszuweiten, folgt nun die Gemeinde Seevetal. Innerhalb des Gemeindegebietes sollen nun insgesamt 20 Notfallpunkte entstehen.

Neben den Projekten war auch die Internationale Grüne Woche 2018 in der Sitzung ein wichtiges Thema. Johannes Heuer, Geschäftsführer des Bauernverbandes Nordostniedersachsen e.V., war erneut zu Gast und gab den LAG-Mitgliedern und den Gästen einen Rückblick zum Messeauftritt in Berlin, untermalt von einer Vielzahl von Bildern. Auch wenn vor allem durch das neue Hallenkonzept in der Niedersachsenhalle einige Aspekte gesammelt wurden, die es zu verbessern gilt, herrschte insgesamt Zufriedenheit. Daher wurde dann auch die Teilnahme der Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK an der Internationalen Grünen Woche 2019 befürwortet.

Das Protokoll zur Sitzung ist unter dem Punkt „Die Lokale Aktionsgruppe“ zu finden. Die nächste Sitzung wird voraussichtlich am Mittwoch, 25. April 2018 ab 16:00 Uhr in der Samtgemeinde Bardowick stattfinden.