Anbau der Turnhalle Stove für neue Bewegungsangebote

Projektträger:

Gemeinde Drage

Zeitraum:

Februar 2019 bis Juli 2019

Förderung der Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK:

54.500 Euro

Die Gemeinde Drage stellt für dem Turn- und Sportverein Schwinde die Turnhalle Stove zur Verfügung. Ziel dieses Projektes ist es die Turnhalle Stove mit einem Anbau mit rund 58 Quadratmetern zu erweitern, um so einen multifunktionalen Raum zu schaffen, in dem neue Angebote im Bereich des Präventions-, Gesundheits- und Betriebssports stattfinden können. Der zusätzliche Platz wird dringend benötigt, da die Hallenzeiten so ausgelastet sind, dass mit dem jetzigen Raumangebot keine weiteren Angebote mehr möglich sind. Zudem stellen die neuen Angebote auch neue Anforderungen an die Räumlichkeiten, z. B. in Bezug auf den Bodenbelag, die so nicht in der bestehenden Halle zu verwirklichen wären.