Ausbau der gemeinsamen Tourist-Information

Projektträger:

Stadt Winsen (Luhe)

Zeitraum:

Dezember 2018 bis Juni 2019

Förderung der Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK:

39.558 Euro

Die Tourist-Information Winsener Elbmarsch ist zuständig für die Stadt Winsen (Luhe), die Gemeinden Seevetal und Stelle sowie die Samtgemeinde Elbmarsch und befindet sich seit 2006 im Winsener Marstall. Der Marstall ist ein mehrfach genutztes Gebäude. Neben der Tourist-Information befinden sich hier die Stadtbücherei, das Heimat­museum und seit zwei Jahren zusätzlich ein Veran­stal­tungs­raum. Die Anzahl der zu bear­bei­tenden Anfragen und auch die Zahl der zu präsen­tierenden touristischen Angebote und Leistungen sind in den Jahren deutlich ge­stiegen. Aus dieser Situation ist das Projekt „Ausbau der gemeinsamen Tourist-Information“ entstanden, welches auch eins der vier Leitprojekte der Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK ist. Ziel ist es eine zukunftsorientierte, moderne und funktionale Tourist-Information zu schaffen. Damit sollen dann auch die Voraussetzungen für eine Zertifizierung mit dem sogenannten „roten i“ des Deutschen Tourismus Verbandes geschaffen werden.