Deichsicherheit und Freizeitnutzung – Hinweistafeln und Bodenmarkierungen am Elbe- und Ilmenaudeich

Projektträger:

Landkreis Harburg (in Kooperation mit dem Landkreis Lüneburg und dem Artlenburger Deichverband)

Zeitraum:

März 2019 bis März 2020

Förderung der Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK:

9.346 Euro

Die Landkreise Lüneburg und Harburg weisen Teile der Deichverteidigungswege an der Elbe und der Ilmenau, die im Eigentum des Artlenburger Deichverbandes sind, als touristische Radwanderwege aus. In den vergangenen Jahren gab es immer mal wieder Konflikte zwischen den Aktivitäten rund um den Deichschutz und der Freizeitnutzung. Um dieses zukünftig zu verhindern und mehr Verständnis und Akzeptanz zwischen den unterschiedlichen Nutzern zu schaffen, sollen entlang der Deichanlagen an Elbe und Ilmenau Hinweisschilder und Bodenpiktogramme installiert werden. Damit soll niedrigschwellig auf den Hochwasserschutz und die Arbeit der Deichverbände aufmerksam gemacht werden und für eine gegenseitige Rücksichtnahme sensibilisiert werden.