Konzeption zur Nutzung der Gewässer in Seevetal

Projektträger:

Gemeinde Seevetal in Kooperation mit dem Landkreis Harburg

Zeitraum:

Oktober 2022 bis März 2023

Förderung der Leader-Region ACHTERN-ELBE-DIEK:

37.128 Euro

Die Gemeinde Seevetal verfügt über sechs große Seen. Diese Seen und die weiteren Gewässer der Gemeinde werden heute ganz unterschiedlich von der Bevölkerung und den Besuchern der Gemeinde genutzt: vom Badesee bis zum streng geschützten Biotop. In den vergangenen Jahren hat der Umfang der touristischen Nutzungen stark zugenommen und durch das Fehlen klarer Richtlinien und Konzepte hat eine Vermischung der Nutzungen stattgefunden, so dass zunehmend auch die streng geschützten Bereiche für Badetourismus und Naherholung genutzt werden. Ziel des Projektes ist deshalb die Erarbeitung einer klaren Konzeption zur Strukturierung und nachhaltig gelenkten Nutzung der Gewässer in Seevetal für Tourismus und Naherholung unter besonderer Berücksichtigung der Belange des Naturschutzes. Ein besonderer Aspekt ist dabei auch die Entwicklung von Leitlinien zur Übertragbarkeit der Erkenntnisse auf andere Gewässer im Landkreis Harburg bzw. der Leader-Region. Die Untersuchung für den Seevetaler Bereich soll als Anwendungsbeispiel für andere Gemeinden dienen.