Für eine starke Gemeinschaft in Scharmbeck

Bereits zum 1. Oktober diesen Jahres wurde die erste Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz im Landkreis Harburg. Dazu wurden die Räumlichkeiten des ehemaligen Bezirks-Jugend- und Gemeindschaftszentrums (BJGZ) entsprechend umgebaut. Der Verein Interessengemeinschaft setzt sich bereits seit mehr als zehn Jahren unter anderem für Betreuungsangebote für Menschen mit und ohne Demenz ein und begleitet feste Gruppen zur Förderung des sozialen Austausches. Diese und viele weitere Aktivitäten können nun auch direkt in Scharmbeck stattfinden. Dafür wurde der ehemalige Saal im Rahmen eines Leader-Projektes zu einem „Generationsraum” umgenutzt. Dieser ist baulich komplett von der Wohngemeinschaft abgetrennt und steht offen für unterschiedlichste Aktivitäten der Dorfgemeinschaft.

Das Foto zeigt (v. r.) Hans-Dieter Lüllau, Bauleiter der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Ina Kandler, stellvertretende Pflegedienstleitung und Nikolaus Lemberg, Geschäftsführer der Interessengemeinschaft e.V. und Projektträger.