ELB-SHUTTLE startet am 21. Mai 2020 – Wichtige Hinweise & Tipps

Statt des traditionellen Starts zum 1. Mai beginnt der ELB-SHUTTLE in diesem Jahr zu Christi Himmelfahrt am 21. Mai 2020 mit der Saison. Ab dann rollt der Bus mit Fahrrad­anhänger wieder an Wochenenden und Feiertagen über die Straßen der Winsener Elbmarsch und lädt zur En­tdecker­tour ein.  Die Fahrt mit dem Radwanderbus ist kostenlos, dazu gehört auch die Mitnahme von bis zu fünfzehn Drahteseln auf dem Niederfluranhänger. Sogar angeleinte Hunde dürfen umsonst mitfahren.

Der ELB-SHUTTLE fährt in diesem Jahr bis einschließlich 04.10.2020 und könnte dann auch zur stressfreien Anreise zum Besuch des Marschachter Bauernmarktes und des Winsener Apfelfestes genutzt werden, vorausgesetzt dass diese wie geplant stattfinden.

Entlang der ELB-SHUTTLE Route finden sich zahlreiche Möglichkeiten in das regionale und über­re­gionale Radwegenetz einzusteigen. Nach Lust und Laune kann an den Haltestellen entlang der Strecke ausgestiegen werden. Gleich ob der Sinn nach Bewegung, Natur, Kunst, Technik, Genuss oder Ruhe steht, die wunderbare Landschaft der Winsener Elbmarsch hat mit ihrer Vielfalt an Freizeit- und Gastronomieangeboten einiges zu bieten. Der ELB-SHUTTLE ist nicht nur für Radler ein interessantes Angebot. Auch Tagestouristen und Bewohner der Region können den Radwanderbus kostenlos nutzen, um bequem und stressfrei die vielen Veranstaltungen entlang der Strecke zu besuchen.

Achtung: Der Saisonstart wurde aufgrund der Corona-Pandemie vom traditionellen 1. Mai auf den 21. Mai verlegt. Die Flyer mit den Fahrplänen waren zu dieser Zeit schon lange gedruckt, insofern sind der Saisonstart und auch eine Vielzahl der Veranstaltungstipps in diesem nicht mehr aktuell. Auch einige der unter Erlebnistipps aufgeführten Freizeiteinrichtungen stehen unter Umständen nicht zu Verfügung. Bitte kontaktieren Sie bei Fragen vorab die Tourist-Information Winsener Elbmarsch (Kontaktdaten unten). Da bis Ende August alle Veranstaltungen abgesagt wurden, bestehen in dieser Saison keine Einschränkungen durch Straßensperrungen im Bereich der Haltestelle „Winsen, Kirche”. Diese Haltestelle wird somit dauerhaft bedient.

 

Sicherheitsvorkehrungen

  • Die Fahrgäste sollen möglichst 1,50 m Abstand voneinander einhalten. Es kann im Bus zu Situationen kommen, in denen dies nicht möglich ist. Es besteht keine Mitnahmegarantie im ELB-SHUTTLE.
  • Es besteht eine Pflicht zur Mund-Nase-Bedeckung.
  • Das Auf- und Abladen der Fahrräder erfolgt ausschließlich durch den Busfahrer.

 

Allgemeine Hinweise für Fahrgäste

  • Es finden maximal 15 Fahrradplätze auf dem Niederfluranhänger Platz.
  • Es ist keine Voranmeldung für Gruppen möglich.
  • Tandems, Liegefahrräder und Fatbikes können nicht auf dem Anhänger befördert werden.
  • Taschen und Körbe müssen für den Transport auf dem Anhänger vom Fahrrad genommen werden.
  • Fahrräder mit fest montierten Körben oder Transportboxen dürfen aus Ladungssicherheitsgründen nicht auf dem Anhänger mitgenommen werden.
  • Hunde sind bitte anzuleinen.

 

Straßensperrung zwischen Fleestedt und Jehrden

Von der Sperrung der Winsener Landstraße zwischen Fleestedt und Jehrden ist auch der ELB-SHUTTLE betroffen. Vom Saisonstart am 21. Mai 2020 bis einschließlich 12. Juli 2020 werden die beiden Haltestellen „Jehrden, Ort“ und „Fleestedt, Försterweg“ vom ELB-SHUTTLE nicht bedient. Der ELB-SHUTTLE fährt in dieser Zeit von der Haltestelle „Maschen, Speckmannstraße (Heidehaus)“ direkt bis zur Haltestelle „Meckelfeld, Am Grasweg“.

 

Erlebnistipps entlang der Route

Schauen Sie doch einmal in den Erlebnisbericht aus der Saison 2017 – Vielleicht inspiriert Sie das ja zu einem ähnlichen Ausflug!  Auch auf der Rückseite des ELB-SHUTTLE-Fahrplans finden Sie eine Reihe von Tipps, die Sie an den Haltestellen des ELB-SHUTTLEs und in der Nähe erleben können.

  • Wochenmarkt in Bergedorf (Marktplatz in Lohbrügge): Sie erreichen diesen Wochenmarkt mit dem kostenlosen ELB-SHUTTLE während seiner Saison ganz einfach. Steigen Sie dafür in die erste Tour des Tages in den Shuttle ein und an der Haltestelle Nr. 38 (Hamburg, Bf. Bergedorf / Bereich D) um 09.36 Uhr wieder aus. Nun haben Sie bis 12.55 Uhr (Abfahrt des ELB-SHUTTLEs zurück zur Einstiegshaltestelle) Zeit, ganz in Ruhe über den Wochenmarkt und auch durch die Bergedorfer Innenstadt zu schlendern. Mehr dazu lesen Sie auch hier.
  • Hofläden und Hofcafés in der Winsener Elbmarsch: Entlang der ELB-SHUTTLE-Route finden Sie in direkter Nähe zu den Haltestellen des ELB-SHUTTLEs viele attraktive Angebote von regionalen Erzeugern. Weitere Informationen sind auch dem gleichnamigen Flyer der Tourist-Information Winsener Elbmarsch zu entnehmen, entweder vor Ort oder als Download. Einige Beispiele:

   ELB-SHUTTLE-Haltestelle „Ashausen – Im Twieten”: Buchholz’ Bioladen (Entfernung ca. 60m), Hofladen Wiegels (Entfernung ca. 600m)

   ELB-SHUTTLE-Haltestelle „Drennhausen – Schule”: Das Elbcafé (Entfernung ca. 200m)

   ELB-SHUTTLE-Haltestelle „Hoopte-Elbfähre”: Obsthof Lehmbeck (Entfernung ca. 300m)

   ELB-SHUTTLE-Haltestelle „Hunden-West”: Hof Bertram (Entfernung ca. 1km), Hofcafé Marschendeel (Entfernung 0m)

   ELB-SHUTTLE-Haltestelle „Laßrönne – Abzweig Drager Straße”: Obsthof Zeyn (Entfernung ca. 300m)

   ELB-SHUTTLE-Haltestelle „Over – Am Junkernfeld”: Melkhus Over (Entfernung ca. 400m)

  • Hörgeschichten mit ENNI, dem  lebendigen Wassertropfen: Begleitet von den Kindern Jenni und Benni ist ENNI auf der Reise von Wittenberg bis Hamburg. Mit insgesamt 21 kurzen Hörgeschichten kann die Reise zuhause oder auch unterwegs mit verfolgt werden. Vier der Audio-Stationen befinden sich entlang der ELB-SHUTTLE-Route. Weitere Informationen und die Hörgeschichten zum kostenlosen Download sind unter www.enni-elbe.de verfügbar. Den passenden Flyer „Kulturlandschaft hören” gibt es auch in der Tourist-Information Winsener Elbmarsch.

   Audio-Station 15 Stove – Chillen am Strand

   Audio-Station 16 Winsen-Luhe – ein Wasserschloss zum Besichtigen

   Audio-Station 17 Karoxbostel – die Super-Wasserkraftmaschine

   Audio-Station 18 Hoopte-Zollenspieker – von der einen auf die andere Seite der Elbe

  • Radwegeverbindung zwischen dem ELB-SHUTTLE und dem Heide-Shuttle: Zwischen der Heide-Shuttle-Haltestelle „Jesteburg, Freibad” am Ring 3 und der ELB-SHUTTLE-Haltestelle „Maschen, Heidehaus” besteht seit letztem Sommer eine ausgeschilderte Radwegeverbindung. Die Strecke ist elf Kilometer lang und verläuft in weiten Teilen über den attraktiven Seeve-Radweg und damit überwiegend parallel zur Seeve. Einen malerischen ersten Eindruck des insgesamt 92 km langen Seeve-Radwegs, der in drei Ringen von Wehlen in der Lüneburger Heide bis nach Over an der Elbe führt, bietet die Lüneburger Heide GmbH mit einem kurzen Videoclip auf ihrem YouTube-Kanal. Der Heide-Shuttle, ebenfalls ein kostenloser Radwanderbus mit Fahrradanhänger, fährt ab dem 15. Juli und bis zum 15. Oktober.           

 

Weitere Auskünfte, Informationen & Fahrplan

Tourist-Information Winsener Elbmarsch
Schloßplatz 11 – im Marstall
21423 Winsen (Luhe)

Tel.: 04171 /657-281 oder -286
E-Mail: touristinfo@winsener-elbmarsch.de

Der Download des ELB-SHUTTLE Flyers mit Fahrplan ist auf der Internetseite der Flusslandschaft Elbe GmbH hier möglich.