Wer klappert denn da?

In der Winsener Elbmarsch beginnt die 450 Kilometer lange Deutsche Storchenstraße. Entlang des Weges sind über 100 Nester miteinander verbunden. An den Storchennestern informieren zum Teil Tafeln über die spannenden Geschichten der Weißstörche. Ein neues Nest ist in Karoxbostel vom Verein Wassermühle Karoxbostel errichtet worden. Auf dem Gelände des gerade entstehenden Kultur- und Mit-Mach-Gartens direkt gegenüber der Wassermühle Karoxbostel klappern nun die ersten Störche. Aktuelle Fotos sind auf der Internetseite des Vereins hier zu sehen.

Besondere Einblicke direkt in’s Storchennest an der Hoopter Straße in Winsen (Luhe) gibt es per Livecam – so können Sie von zuhause aus dabei sein, wenn nach der jetzigen Brutzeit in den nächsten Wochen die Jungen schlüpfen.